Altmühlweg und Altmühltal-Radweg


Der Radweg entlang der Altmühl beginnt in Rothenburg ob der Tauber und endet in Kehlheim an der Mündung in die Donau und ist insgesamt etwa 245 km lang. Der erste Abschnitt bis zum Altmühlsee bei Gunzenhausen nennt sich Altmühlweg und ist ca 85 km lang. Von Rothenburg o.d. Tauber bis Colmberg gibt es 2 Varianten, eine bergige über die Altmühl-Quelle am Hornhauer Weiher und eine leichtere Strecke, die die Berge umgeht.
Der Almühltal-Radweg beginnt in Gunzenhausen und führt auf einer Länge von 160 km durch den Naturpark Altmühltal bis nach Kehlheim bzw. weitere 7 km bis Saal an der Donau.

Die Altmühl entspringt nordöstlich von Rothenburg ob der Tauber am südlichen Hang des fränkischen Landrückens. Der Quellbereich liegt knapp südlich der großen Europäischen Wasserscheide. Die Altmühl fließt vorwiegend in südöstliche Richtung und ist der gefälleärmste Fluss Bayerns und damit einer der langsamsten deutschen Flüsse. Die letzten ca 34 km fließt sie im Bett des Main-Donau-Kanals. Nach 227 km Länge mündet sie bei Kehlheim in die Donau.


Radweg-Verlauf:

Rothenburg ob der Tauber - Neusitz - Windelsbach - Colmberg - Leutershausen - Herrieden - Ornbau - Gern - Mörsach -Altmühlsee - Gunzenhausen - Markt Berolzheim - Treuchtlingen - Dietfurt in Mittelfranken - Pappenheim - Niederpappenheim - Zimmern - Solnhofen - Esslingen - Mornsheim - Dollnstein - Obereichstätt - Rebdorf - Eichstätt - Pfünz - Walting - Pfalzpaint - - Kipfenberg - Grösdorf - Kinding - Unteremmendorf - Pfraundorf - Kirchanhausen - Beilngries - Grögling - Dietfurt an der Altmühl - Mühlbach - Deising - Untereggersberg - Oberhofen - Gundelfing - Riedenburg - Prunn - Einthal - Weihermühle - Essing - Gronsdorf - Kehlheim

Entfernungen:

Rothenburg ob der Tauber - Gunzenhausen ca. 85 km

Gunzenhausen - Eichstätt ca. 90 km

Eichstätt - Kehlheim ca. 90 km

Kehlheim - Saal an der Donau 7 km