Berliner Mauerweg


Der Berliner Mauerweg führt entlang der ehemaligen DDR-Grenzanlagen zu West-Berlin auf einer Länge von ca. 160 Kilometer um und durch Berlin. Die Route verläuft zum Teil auf dem ehemaligen Zollweg (West-Berlin) oder auf dem so genannten Kolonnenweg, den die DDR-Grenztruppen für ihre Kontrollfahrten angelegt hatten. Heute führt die Strecke zumeist durch die Natur, waldähnliche Landschaft und nur an einigen Stellen stehen noch Mauerreste oder erinnern Mauerspuren. Informationspunkte an 29 Stellen am Mauerweg erinnern an die Toten an der Berliner Mauer. Der Berliner Mauerweg entstand in den Jahren 2002-2006.

Hinweisschild Berliner Mauerweg