www.fluss-radwege.de

Fluss-Radwege in Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg sowie andere schöne Radwanderwege, Rundkurse und Verbindungsstrecken

Thüringer Städtekette-Radweg

Der Radweg Thüringer Städtekette verbindet auf 240 km Länge bedeutende Städte des Freistaates von Ost nach West zwischen Creuzburg an der Werra und der Skatstadt Altenburg. Er ist ein Teil der Deutschlandroute D4, die von Aachen bis Zittau führt.

Von der Landesgrenze zwischen Hessen und Thüringen verläuft der Radweg über Eisenach, Gotha, Erfurt, Weimar, Jena, Stadtroda, Hermsdorf, Bad Köstritz, Gera, Ronneburg, Schmölln bis in die Skatstadt Altenburg. Unterwegs warten neben den Städten selbst auch noch die Wartburg, die Drei Gleichen und die Bundesgartenschau Gera 2007 auf Ihren Besuch.

Der von West nach Ost (oder Ost nach West) verlaufende Radweg trifft in Hörschel bei Eisenach auf den Rennsteig-Höhenwanderweg und Rennsteig-Radweg und kreuzt in seinem Verlauf mehrere Flusswanderwege, z.B. den Werratal-Radweg, in Erfurt den Gera-Radweg, in Weimar den Ilmtal-Radweg und Laura-Radweg, in Jena den Saale-Radwanderweg und in Gera den Weiße Elsterradweg. An der Thüringer Landesgrenze bei Altenburg schliesst die Sächsische Städtroute an und setzt die Tour durch Sachsens Städte bis Zittau fort.
Der Radweg Städtekette ist in einigen Abschnitten noch nicht vollständig ausgebaut und beschildert.

Radweg-Verlauf:

Hörschel - Eisenach - Wutha-Farnroda - Sättelstädt - Mechterstädt - Laucha - Hörselgau - Leina - Gotha - Günthersleben - Wechmar - Mühlberg - Wandersleben - Apfelstädt - Neudietendorf - Möbisburg - Erfurt - Azmannsdorf - Vieselbach - Niederzimmern - Hopfgarten - Weimar - Mellingen - Lehnstedt - Schwabhausen - Remderoda - Jena - Rutha - Zöllnitz - Laasdorf - Gernewitz - Stadtroda - Dorna - Bollberg - Schleifreisen - Hermsdorf - Bad Klosterlausnitz - Weißenborn - Raula - Tauchlitz - Silbitz - Caaschwitz - Bad Köstritz - Gera - Ronneburg - Posterstein - (Crimmitschau) - Nöbdenitz - Schmölln - Großstöbnitz - Saara - Altenburg