Kohle-Dampf-Licht-Radweg


Tagestour 20.06.2009 von Ferropolis rund um den Gremminer See am 20.06.2009

Wir starteten in Ferropolis und wollten eigentlich bis zum Muldestausee und zur Goitzsche radeln. Vom Rundweg um den Gremminer See ging es zunächst nach Gräfenhainichen zwecks kleiner Stärkung. Nach kurzem Aufenthalt in Gräfenhainichen führen wir entlang der Straße nach Zschornewitz, wo wir die Beschilderung der Kohle-Dampf-Licht-Route zunächst auch wieder fanden.

Schild Kohle-Dampf-Licht-Radweg

Beschilderung

Ferropolis Stadt aus Eisen

Ferropolis Stadt aus Eisen

Ferropolis Stadt aus Eisen

Ferropolis Stadt aus Eisen

Ferropolis Stadt aus Eisen
Ferropolis Stadt aus Eisen

Ferropolis Stadt aus Eisen

Ferropolis Stadt aus Eisen

Ferropolis Gremminer See

Blick über den Gremminer See nach Ferropolis

Gräfenhainichen

Gräfenhainichen

Gräfenhainichen

Gräfenhainichen

Gräfenhainichen

Gräfenhainichen

Gräfenhainichen

Gräfenhainichen

Gräfenhainichen Paul-Gerhard Kapelle

Gräfenhainichen Kapelle

Durch die hübsche Werkssiedlung am Kraftwerk Zschornewitz war die Radrouten-Orientierung dann aber bereits lückenhaft. Wieder an der Hauptstraße ging es weiter in Richtung Burgkemnitz. Doch hier kam eine Straßenbaustelle ohne Umleitungsbeschilderung für Radler, also schoben wir durch in Richtung Sportplatz. Dann ging es am See vorbei, wo ein Ruderclub ansässig ist und es eine Badestelle gibt. Bei den heutigen Temperaturen aber uninterssant. Hinter dem See führt der Radweg ein Teil als straßenbegleitender Weg weiter und zweigt dann links in den Wald.

Bald geht es steil bergan. Nach einigen Serpentinen hat man den Richtungssinn verloren und oben stehen Radwegpfeile in 3 Richtungen... Da haben wir uns wohl für die falsche Richtung entschieden!? Nach weiteren Kilometern auf schönem Asphaltweg auf dem Berg und ohne Hinweisschilder kamen wir an eine Gabelung ohne Schild (nur mit Bauwagen), ein Weg führte noch höher und der andere nach unten. Wir fuhren runter und landeten an einer Landstraße. Wir vermuteten die Straße zwischen Zschornewitz und Burgkemnitz, waren aber wie sich später herausstellte an der B100. So entschieden wir uns abermals für die falsche Richtung und waren eher als gedacht wieder in Gräfenhainichen:-(((

Zschornewitz Siedlung

Zschornewitz Siedlung

Zschornewitz Siedlung

Zschornewitz Siedlung

Zschornewitz

Zschornewitz See

Da uns völlig unklar war, wo wir falsch gefahren waren und keine Meinung hatten, nochmal auf der B100 zurück zu radeln, um uns erneut den Berg hoch zu quälen, entschieden wir uns für Tourabbruch.

Danach radelten wir noch in die andere Richtung zum Bergwitzsee und einmal um den Gremminer See herum auf dem R1 nach Oranienbaum.