Neckar-Radweg


Der Neckar-Radweg oder auch Neckartal-Radweg begleitet den Neckar von Villingen-Schwenningen über Rottweil, Tübingen, Stuttgart, Heilbronn und Heidelberg bis zur Mündung in den Rhein in Mannheim. Der ca. 367 km lange Neckar-Radweg wurde vom ADFC mit 4 Sternen klassifiziert.

Der Neckar entspringt bei Villingen-Schwenningen und fließt zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb nach Nordosten, dann ab dem sogenannten Neckarknie bei Plochingen nordwestwärts bis nordwärts durch Stuttgart und Heilbronn, dann ab Eberbach im Odenwald westwärts bis Heidelberg und weiter wieder nordwestwärts bis Mannheim, wo sie in den Rhein mündet. Der Neckar fließt hauptsächlich durch Baden-Württemberg und ist bei Neckarsteinach und Hirschhorn stellenweise Grenzfluss zu Hessen. Ab Plochingen ist der Neckar als Bundeswasserstraße ausgebaut.

Neckar-Quelle bei Schwenningen

Neckar-Radweg - Verlauf:

Villingen-Schwenningen - Trossingen - Dreißlingen - Lauffen ob Rottweil - Bühlingen - Rottweil - Talhausen - Epfendorf - Altoberndorf - Oberndorf am Neckar - Aistaig - Sulz am Neckar - Fischingen - Neckarhausen - Dettingen - Horb am Neckar - Eyach - Börstingen - Sulzau - Bieringen - Obernau - Rottenburg am Neckar - Hirschau - Tübingen - Mittelstadt - Neckartenzingen - Neckartalfingen - Nürtingen - Unterensingen - Wendlingen am Neckar - Plochingen - Esslingen am Neckar - Stuttgart - Neckarrems - Remseck am Neckar - Ludwigsburg - Marbach am Neckar - Benningen - Freiberg am Neckar - Geisingen - Pleidelsheim - Mundelsheim - Hessigheim - Besigheim - Walheim - Gemrigheim - Lauffen am Neckar - Nordheim - Heilbronn - Neckarsulm - Bad Friedrichshall - Bad Wimpfen - Heinsheim - Neckarmühlbach - Haßmersheim - Hochhausen - Obrigheim - Guttenbach - Neckargerach - Zwingenberg - Rockenau - Eberbach - Pleutersbach - Ersheim - Hirschhorn - Dilsberg - Neckarsteinach - Neckargemünd - Ziegelhausen - Heidelberg - Ladenburg - Mannheim

Neckar-Mündung bei Mannheim