Fulda-Radweg

Der Fulda-Radweg ist etwa 250 km lang und begleitet die Fulda von Gersfeld in der Rhön über Fulda, Schlitz, Rotenburg an der Fulda, Melsungen und Kassel bis nach Hann. Münden. Der Fulda-Radweg ist gleichzeitig der hessische Radfernweg R1 und Teil der Deutschlandroute D9 von Bremerhaven nach Füssen im Allgäu.

Bei einer Radreise entlang der Fulda lernt man urgemütliche Hessen und romatische Fachwerstädte kennen. Seit Mai 2009 führt zwischen Malsfeld und Morschen im Schwalm-Eder-Kreis eine einmalige Fahrradseilbahn über die Fulda.

Fuldaquelle am Fuß der Wasserkuppe

Fuldaquelle am Fuße der Wasserkuppe

Wasserkuppe

Wasserkuppe

Fulda-Seilfähre Binsförth-Beiseförth

Fulda-Seilfähre Binsförth-Beiseförth

Fuldabrücke in Melsungen

Fuldabrücke in Melsungen

Rotenburg an der Fulda

Rotenburg an der Fulda

Dom zu Fulda

Dom zu Fulda

Die Fulda entspringt im hessischen Teil der Rhön an der Wasserkuppe und ist mit 221 km Länge einer der längsten Flüsse in Hessen. Sie endet in Niedersachsen, in der Dreiflüssstadt Hann Münden, wo aus dem Zusammenfluss mit der Werra die Weser entsteht.

Landgraf Moritz ließ die Fulda 1601-1602 bis Hersfeld schiffbar machen. Aber bereits Mitte des 19. Jh. als die Eisenbahnstrecke Kassel-Bebra in Betrieb genommen wurde, kam die Fuldaschifffahrt wieder zum Erliegen. Ab 1890 wurde die Fulda durch den Bau von Staustufen kanalisiert. Zwischen Bebra und Kassel entstanden 5 Stauanlagen sowie zwischen Kassel und Hann Münden insgesamt 8 Staustufen. Heute wird die Fulda von Kassel bis Hann. Münden für die Ausflugsschifffahrt, Sportboote und zum Wassersport genutzt.

Radweg-Verlauf:

Fulda-Quelle Nahe Wasserkuppe - Gersfeld (Rhön) - Altenfeld - Hettenhausen - Ebersburg - Welkers - Eichenzell - Bronnzell - Johannesberg - Fulda - Maberzell - Kämmerzell - Lüdermünd - Hemmen - Hartershausen - Pfordt - Hützdorf - Queck - Unter-Schwarz - Solms - Mengshausen - Kerspenhausen - Kohlhausen - Bad Hersfeld - Ludwigsau - Mecklar - Blankenheim - Breitenbach bei Bebra - Rotenburg an der Fulda - Braach - Baumbach - Heinebach - Altmorschen - Morschen - Binsförth - Beiseförth - Malsfeld - Melsungen - Schwarzenberg - Röhrenfurth - Körle - Büchenwerra - Guxhagen - Fuldabrück - Bergshausen - Kassel - Spiekershausen - Wahnhausen - Fuldatal - Wilhelmshausen - Hann. Münden

Anschluss-Radwege:

Werratal-Radweg und Weser-Radweg in Hann Münden, Herkules-Wartburg-Radweg in Kassel, Eder-Radweg und Deutschlandrouten, D4 Mittellandroute in Bad Hersfeld.

Fuldabrücke Kassel

Fußgängerbrücke über die Fulda in Kassel

Kassel Museum Fridericianeum

Kassel Museum Fridericianeum

weitere Informationen:

Stadtinformationen:

Landkreise:

Personenschifffahrt auf der Fulda:

Fuldabrücke

Fuldabruecke

Fulda

Fulda vor Kassel