Radweg Alte Salzstraße

Elbe-Lübeck-Kanal, Elbe-Seiten-Kanal


Der Radweg Alte Salzstraße führt von Lüneburg nach Lübeck auf den Spuren des historischen Salzhandelsweges. Er verbindet die beiden Hansestädte miteinander und ist 115 Kilometer lang. Die Fahrrad-Route wird größtenteils am Elbe-Seiten-Kanal und am Elbe-Lübeck-Kanal geführt, passiert dabei das Schiffshebewerk Scharnebeck, die Elbe bei Lauenburg, zahlreiche Schleusen, eine Fähre in Siebeneichen, erreicht in Lübeck die Trave und endet in Travemünde an der Ostsee.

Der Elbe-Lübeck-Kanal verbindet auf einer Länge von rund 60 Kilometern die Elbe bei Lauenburg mit der Trave in Lübeck und stellt damit die Verbindung zwischen Elbe und Ostsee her. Der Kanal wurde 1900 eröffnet.

Heute wird der Elbe-Lübeck-Kanal vor allem für kleinere Binnenschiffe zum Transport von Schüttgut genutzt und für Sportboote. Die Erneuerung von Brücken und Vergrößerung von Schleusen sind geplant, um den Kanal künftig wieder stärker für die Binnenschifffahrt nutzen zu können.

Der 115 Kilometer lange Elbe-Seitenkanal verbindet den Mittellandkanal westlich von Wolfsburg mit der Elbe bei Lauenburg. Der Kanal wurde 1968-1976 erbaut, um die Verbindung zwischen Mittellankanal und Elbe herzustellen.

Radweg-Verlauf:

Lüneburg - Lauenburg - Büchen - Mölln - Lübeck - Travemünde

Entfernungen:

  • Lüneburg - Lauenburg/Elbe 25 km
  • Lauenburg/Elbe - Büchen 15 km
  • Büchen - Mölln 22 km
  • Mölln - Lübeck 33 km
  • Lübeck - Travemünde 20 km

Anschluss-Radwege:

Elberadweg, Ostseeküsten-Radweg, Radfernweg Hamburg-Rügen, Lüneburger Heide Radweg, Ilmenau-Radweg