Unstrut-Radweg

Tourbericht Unstrut-Radweg von der Quelle bis zur Mündung im Oktober 2022

22.10.2022: 3. Tag Bahnanreise bis Sömmerda und Radtour zum Campingplatz Weißensee (15 km)

Die Bahnstrecke Magdeburg-Erfurt war noch nicht wieder durchgängig befahrbar und die Anreise nach Sömmerda somit immer noch mit Umstieg in Halle (Saale) verbunden. Da wir aber kein Risiko mit einer Samstagsanreise eingehen wollten, entschlossen wir uns für die Anreise Freitagnachmittag mit einem Zwischenstopp auf dem Campingplatz Weißensee. Wegen der abendlichen Ankunft Ende Oktober hatten wir uns sicherheitshalber vorher angemeldet. So ging es dann von Bahnhof Sömmerda über den Unstrutradweg durch einen Regenschauer nach Leubingen und weiter über den Abstecher nach Weißensee.

Unstrutradweg hinter Sömmerda

Unstrutradweg hinter Sömmerda

Unstrutradweg Sömmerda-Leubingen

Unstrutradweg Sömmerda-Leubingen

Lossabrücke Leubingen

Lossabrücke Leubingen

Zeltaufbau in Weißensee im Dunkeln

Zeltaufbau in Weißensee im Dunkeln

Das Aufbauen des Zeltes im Dunkeln gestalte sich schwierig, denn der Beutel mit den Heringen war nicht auffindbar und so wurde kurzerhand das Fahrradwerkzeug zweckentfremdet genutzt, um bei der Nässe das Überzelt genug spannen zu können.

Selbst der Weg zum nahegelegenen griechischen Restaurant Rhodos war nicht so leicht wie gedacht, denn der direkte Weg vom Campingplatz war verschlossen, so dass wir den langen Weg über die Landstraße mussten. Es war dennoch ein schöner Abend.

Weißensee

Abend beim Griechen Rhodos in Weißensee

Weißensee

Griechisches Restaurant Rhodos in Weißensee


Bahnhof Sömmerda-Campingplatz Weißensee