Weser-Radweg


Der Weser-Radweg begleitet die Weser vom Zusammenfluss der Werra und Fluda in Hann. Münden bis zur Nordsee und ist ca. 500 km lang.

Die Weser entsteht aus der Vereinigung der Flüsse Werra (292 km) und Fulda (218 km) in Hann. Münden und durchfließt die Länder Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen, ehe sie bei Bremerhaven in die Nordsee mündet.

Im Weserbergland wird sie als Oberweser bezeichnet. In Hameln befindet sich die einzige Staustufe der Oberweser.
Nach Einmündung der Werre fließt die Weser durch das Durchbruchstal der Porta Westfalica zwischen Wesergebirge und Wiehengebirge (bei km 199) in die Norddeutsche Tiefebene ein, wobei sie einen kleinen östlichen Teil des Naturparks Nördlicher Teutoburger Wald-Wiehengebirge durchschneidet.

Nördlich von Minden wird die Weser seit 1916 vom Mittellandkanal überquert. Nach der Definition des Wasser-und Schifffahrtsamtes wird die Weser ab dem Wasserstraßenkreuz Minden als Mittelweser bezeichnet. In anderen Quellen wird manchmal die Porta Westfalica als Grenze zwischen Ober- und Mittelweser genannt. Die Mittelweser wird durch sieben Staustufen reguliert und zum Teil durch Schleusenkanäle verkürzt. Hydrografisch endet die Mittelweser am Hemelinger Weserwehr in Bremen-Hastedt bei Weser-km 362,3. Die Mittelweserregion zwischen Minden und Bremen ist überwiegend ländlich geprägt.

Der Flussabschnitt bis zur Mündung in die Nordsee wird Unterweser genannt und unterliegt den Gezeiten. Die Unterweser fließt zunächst durch Bremen, dann durch Niedersachsen. An der Mündung in die Nordsee, 452 Flusskilometer von Hann. Münden entfernt, ist laut WaStrG die seewärtige Begrenzung zur Nordsee. Dort liegt am Ostufer die Stadt Bremerhaven.

Die Fortsetzung des Mündungstrichters der Weser im Wattenmeer der Nordsee wird Außenweser genannt. Die Außenweser durchquert hier den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. In vorgeschichtlicher Zeit waren die Unterläufe von Weser und Jade vereinigt und mündeten gemeinsam im Bereich des Jadebusen in die Nordsee. Die Unterweser veränderte über Jahrhunderte hinweg mehrfach ihren Lauf. Die Fahrrinnen von Jade und Weser münden heute getrennt voneinander beim Leuchtturm "Roter Sand" in die offene Nordsee. Dieser ist ca. 45 km von Bremerhaven entfernt.

Weser-Fähre Wahmbeck

Weser-Fähre Wahmbeck

Weserufer bei Wurgassen

Weserufer bei Wurgassen


Der Weser-Radweg verläuft an der Oberweser meist nahe am Wasser, an der Mittelweser zum Teil weitab vom Fluss und ab Bremen lange Strecken hinterm Deich.
Der Route führt vor allem an der Oberweser durch viele sehenswerte Städte und Orte mit gut erhaltenen historischen Innenstädten, reizvollen Fachwerkhäusern und kulturellen Höhepunkten (Hann Münden, Reinhardswald, Solling, Bad Karlshafen, Höxter, Hameln). Romantische Schlösser und Burgen, Bauwerke aus dem 16. Jahrhundert im Stil der Weserrenaissance liegen ebenfalls an der Strecke durch das Weserbergland.
Die Region der Mittelweser von Minden bis Bremen ist durch eine weite Marschlandschaft an den Flussufern gekennzeichnet. Nur wenige Städte durchbrechen hier die vorwiegend landwirtschaftlichen Strukturen mit teilweise hohem Wald-, Heidelandschaften und Mooren.

Nach ca. 350 Radweg-Kilometern erreicht man die größte Stadt an der Weser, die Freie Hansestadt Bremen. Weiter geht die Radroute vorwiegend im Schutz der Deiche in Richtung Norden. Die zum Schutz vor Hochwasser errichteten Deiche haben heute eine Höhe von über fünf Metern. Die Region zwischen Bremen und der Nordsee ist auch durch die Niederungs- und Hochmoore im Übergangsbereich von Geest und Marsch geprägt.
Ab Nordenham an der Mündung der Weser in die Nordsee gibt es zwei Möglichkeiten, die Weserradtour fortzusetzen. Die Route auf der westlichen Uferseite der Weser führt durch die attraktiven Küstenbadeorte in Butjadingen. Auf der östlichen Weserseite lohnt ein Besuch der Seestadt Bremerhaven und es bietet sich die Fortsetzung der Radtour bis Cuxhaven zum Elberadweg an.

Weser-Radweg-Verlauf:

Hann. Münden - Eichhof - Hemeln - Bursfelde - Oberweser (Oedelsheim - Gieselwerder) - Lippoldsberg - Bodenfelde - Wahmbeck - Bad Karlshafen - Herstelle - Beverungen - Blankenau - Wehrden - Godelheimer Seenplatte - Fürstenberg - Höxter - Corvey - Holzminden - Fähre Heinsen - Polle - Reileifzen - Dölme - Bodenwerder - Hehlen-Daspe - Hajen - Grohnder Fähre - Emmerthal - Tündern - Hameln - Fischbeck (Weser) - Weibeck Hessisch Oldendorf - Großwieden - Kohlenstädt - Engern - Rinteln - Eisbergen - Veltheim - Buhnhof - Borlefzen - Vlotho-Uffeln - Vössen - Bad Oeynhausen - Rehme -Hahnenkamp - Dehme - Porta Westfalica - Minden - WSK (Schachtschleuse)- Eickhoff - Petershagen - Gernheim - Brink - Ovenstädt - Glissen - Großenheerse - Buchholz - Müsleringen - Stolzenau - Schinna - Landesbergen - Estorf - Leeseringen - Nienburg - Marklohe - Sebbenhausen - Schweringen - Flecken Bücken - Hoya - Wienbergen - Magelsen - Alvesen - Eitzendirf - Oiste - Verden - Eissel - Achim - Thedinghausen - Dibbersen - Oenigstedt - Dreye - Bremen - Woltmershausen - Hasenbüren - Ochtum - Altenesch - Deichshausen - Lemwerder - Bardenfleth - Ganspe - Warfleth - Ranzenbüttel - Elsfleth - Lienen Brake (Unterweser) - Rodenkirchen - Gemeinde Stadland Nordenham - Blexen - Fähre - Bremerhaven - Weddewarden - Nordseebad Wremen - Dorumer Neufeld - Cappel-Neufeld - Spieka-Neufeld - Berensch - Arensch - Cuxhaven

Schiffsmühle Minden

Schiffsmühle Minden

Wasserstraßenkreuz Minden

Wasserstraßenkreuz Minden