Weser-Radweg

3. Tag von Höxter bis Hameln am 04.08.2008 (72 km)

Gegen morgen ließ der Regen nach, es tröpfelte nur noch ab und zu, jedoch hatten wir mit starkem Wind zu kämpfen. Schon bald lag das Schloss Corvey auf dem Weg, wo wir den nächsten Regenschauer überstanden. Die nächste kleine Rast mit Müsliriegeln und Äpfeln gab es an der Fähre Polle mit Blick zur Burg. Eine großere Pause folgte dann in Bodenwerder mit vielen sehenswerten Figuren zu Münchhausen. Danach stärkten wir uns mit Kaffe und Kuchen bei einem Bäcker.

Eingang Schloss Corvey

Eingang Schloss Corvey

Brücke Holzminden

Blick von der Brücke nach Holzminden

Fähre Polle

an der Fähre Polle

Weserradweg bergan

Weserradweg hinter Polle

Bodenwerder

Bodenwerder

Bodenwerder

Bodenwerder

Münchhausen in Bodenwerder

Münchhausen in Bodenwerder

Bodenwerder

Bodenwerder

Bodenwerder

Bodenwerder

Bodenwerder

Bodenwerder

Bodenwerder

Bodenwerder Museum

Rückblick nach Bodenwerder

Schiff auf der Weser

Schloss Hehlen

Schloss Hehlen

Mühle Tündern

Mühle Tündern

Hameln

gleich in Hameln

Campingplatz Fährhaus Hameln

Campingplatz "Zum Fährhaus" Hameln

Hameln Rattenfängerbrunnen

Hameln, Rattenfängerbrunnen

Hameln Rattenfängerbrunnen

Hameln, Rattenfängerbrunnen

Fachwerhäuser Hameln

Fachwerhäuser in Hameln

Fachwerhäuser Hameln

Fachwerhäuser in Hameln

Stadtbummel Hameln

Stadtbummel Hameln

Hameln

Stadtbummel Hameln

In Hameln angelangt, steuerten wir zunächst dem Campingplatz "Zum Fährhaus" Hameln an. Dach machten wir einen kleinen Stadtbummel durch die Rattenfängerstadt.